• Deutsch
  • English
  • Dansk

SUCHE: 

Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2017


Aufgaben

Eine grundsätzliche Aufgabe des Planungsverbandes Region Rostock ist das Hinwirken auf die Umsetzung der Ziele und Grundsätze des Regionalplanes. Die "Regionale Agenda MM/R" ist ein aus dem Regionalplan entwickeltes Grundkonzept für die Entwicklung der Planungsregion Rostock (ehemals Mittleres Mecklenburg /Rostock) und bildet zugleich den Handlungsrahmen für das Zusammenspiel von gesamträumlicher Entwicklungsplanung, regionaler Wirtschaftsförderung und Regionalmarketing.


Entstehung und Bestandteile

Die Regionale Agenda MM/R liegt seit dem 13.06.2002 als regionales und auf die nachhaltige Entwicklung der Region orientierendes Handlungskonzept vor. Ihre Ausarbeitung wurde im April 2000 vom Regionalen Planungsverband MM/R beschlossen. Sie besteht aus den Kapiteln:

  • Analyse - Übersicht über die Entwicklung und Situation der Region 
  • Leitbild - inklusive der Definition der Leitlinien
  • Projekte - Zusammenstellung von Projekten und Projektideen als Beilage, die in bestimmten Zeitabständen fortgeschrieben wird

Leitbild der Region

Die Region Rostock ist innovativ

  • Die Vernetzung zwischen den zahlreichen Forschungsinstituten - allen voran die Universität Rostock - und den Unternehmen der Region ist Antrieb für die Zukunftstechnologien: Biotechnologie und Medizintechnik, Erneuerbare Energien sowie Informations- und Kommunikationstechnologien.

  • Auch im Bildungsbereich werden neue Wege beschritten: ein breites, international und interdisziplinär orientiertes Bildungsangebot, kurze, praxisorientierte Studiengänge und passgenaue Fortbildungskonzepte sind Garanten für ein lebenslanges Lernen in der "lernenden Region".
  • Mit frauen- und familienfreundlichen Strukturen und neuen Arbeitsplätzen erhalten alle gleichberechtigte Lebenschancen und -bedingungen. Damit werden Menschen für die Region gewonnen und so ein ausgeglichenes Wanderungssaldo erreicht.

Die Region Rostock ist maritim

  • Die geografisch günstige Lage in der Wachstumsregion Ostsee zwischen den Metropolen Berlin und Hamburg und der Öresundregion führt zu einer dynamischen Entwicklung besonders in der Transport- und Logistikbranche. 
  • Die maritime Wirtschaft und der Tourismus sind der Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. Basierend auf diesen Erfolgen werden die wirtschaftlichen Kompetenzfelder insbesondere in der Dienstleistungsbranche ausgebaut.
  • Das Meer prägt Menschen und Kultur: Die vielfältige und schöne Natur- und Kulturlandschaft, das vielseitige Kulturleben, die guten Wohnbedingungen und die Möglichkeiten für ein bürgerschaftliches Engagement sind die Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität in der Region.

Die Region Rostock ist naturnah

  • Die hochwertigen Lebensräume an der Ostseeküste vom Salzhaff bis Graal-Müritz, die naturnahen Wälder und die Flusstäler der Warnow und der Recknitz sowie die guten Umweltbedingungen machen den Reiz der Region aus und laden zur Erholung ein. 
  • Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung werden die hohen Naturraumpotenziale und ein funktionsfähiger Naturhaushalt erhalten. Dabei spielt die Landwirtschaft als größter Flächennutzer eine wichtige Rolle mit der Produktion gesunder und hochwertiger Lebensmittel.
Gerd Schäde

Ihr Ansprechpartner:
Gerd Schäde
Leiter der Geschäftsstelle des PV RR
und des Amtes für Raumordnung und Landesplanung RR

Kontakt: poststelle(at)afrlrr.mv-regierung.de
Telefon: 0381 33189-450


Regionale Agenda MM/R

Regionale Agenda MM/R

Hier können Sie den Hauptteil und die Beilage als PDF herunterladen.


KONTAKT

Unsere Mitarbeiter sind für Sie erreichbar:

Mo-Do: 8 - 16 Uhr
Fr: 8 - 14 Uhr

Tel.: (0381) 331 89450
Fax: (0381) 331 89470

poststelle (at) afrlrr.mv-regierung.de

© Planungsverband Region Rostock . c/o Amt für Raumordnung und Landesplanung Region Rostock . Landesbehördenzentrum . Erich-Schlesinger-Straße 35 . D-18059 Rostock