Letzte Aktualisierung: 06.02.2024

Neuaufstellung Regionales Raumentwicklungsprogramm ab 2022

Erster Entwurf vom Januar 2024

Der erste Entwurf des neuen Regionalen Raumentwicklungsprogrammes (RREP) wurde von der Verbandsversammlung am 4. Januar 2024 zur Veröffentlichung freigegeben. Der erste Entwurf dient der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit und der öffentlichen Stellen über die wesentlichen Regelungsabsichten, die der Planungsverband für den Planungszeitraum bis 2035 verfolgt. Damit werden die im vorläufigen Konzept zur Neuaufstellung des Raumentwicklungsprogrammes vom November 2022 zunächst allgemein dargelegten Zielsetzungen räumlich konkretisiert. Der erste Entwurf weist noch inhaltliche Lücken auf und ist nicht in allen Einzelheiten abschließend ausgearbeitet. Er bildet eine erste Grundlage für die öffentliche Diskussion wesentlicher Planinhalte. Im Ergebnis der Beteiligung soll der Entwurf überarbeitet und ergänzt werden. Der Öffentlichkeit und den öffentlichen Stellen wird dann nochmals Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Die endgültige Beschlussfassung ist für das Jahr 2025 vorgesehen. Stellungnahmen zum ersten Entwurf können bis zum 1. März 2024 abgegeben werden.

Dateien zum Herunterladen

Beteiligungsmöglichkeiten

Bis zum 1. März 2024 können alle Bürgerinnen und Bürger, die öffentlichen Stellen und sonstigen Interessenten zum Entwurf Stellung nehmen.

Stellungnahmen können

abgegeben werden. Verspätet eingegangene Stellungnahmen, soweit sie nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen, bleiben unberücksichtigt. Bitte nutzen Sie bevorzugt die elektronischen Wege und verzichten Sie auf doppelte Einsendungen. Eingangsbestätigungen werden nur auf elektronische Stellungnahmen versandt. Adressdaten und sonstige personenbezogene Angaben werden vertraulich behandelt.


Konzept zur Neuaufstellung November 2022

Die Verbandsversammlung hat am 30. November 2022 beschlossen, das Raumentwicklungsprogramm von 2011 neu aufzustellen. Das neue Programm soll bis etwa 2035 gelten. Wesentliche Ziele und Grundlagen der Planung sind im vorläufigen Konzeptpapier vom November 2022 zusammengefasst. Dieses Konzept diente der ersten Abstimmung der Planinhalte und Datengrundlagen mit den wichtigsten Fachbehörden.

Konzept zur Neuaufstellung des RREP Rostock vom 30.11.2022 [PDF-Datei, 800 KB]